Baumkataster, Baden-Württemberg,  Freiburg im Breisgau
 

Baumkataster

Ein Baumkataster ist ein Verzeichnis, in dem alle relevanten Bäume verwaltet werden. Es kann mit Karteikarten oder als EDV-Datenbank geführt werden. Wichtig ist dabei, dass die Bäume eindeutig identifiziert werden können.

Es ist ratsam, die Ergebnisse von Sicherheitskontrollen kontinuierlich zu dokumentieren. Zum einen ist es aus rechtlichen Gründen empfehlenswert, zum anderen wird dadurch nachvollziehbar, wie sich der Zustand der Bäume entwickelt.

Für größere Baumbestände lohnt sich eine EDV-Datenbank. Sie beschleunigt und erleichtert die Baumkontrolle. Die Daten werden direkt vor Ort in ein mobiles Erfassungsgerät eingegeben und anschließend können Sie mit Hilfe von Filterfunktionen die Baumpflege planen.

Diesen Zweck erfüllt manchmal bereits eine Excel- oder Access-Datenbank mit Lageplan, manchmal nur eine Spezialsoftware mit GIS-Unterstützung. Zahlreiche Baumkataster sind auf dem Markt mit beträchtlichen Qualitäts- und Preisunterschieden. In dieser Checkliste finden Sie Tipps, worauf Sie besonders achten sollten.

Wir sind unabhängig und arbeiten mit folgender Software: ArborIS XP, Ingrada, Arbokat, iSiMAN, GeoVal, Walter@Baum, Baumsicht und MovE. Die Programme sind teilweise von uns ausgewählt, teilweise von Auftraggebern vorgegeben. Nur ein Teil der Programme ist überall einsetzbar und uneingeschränkt empfehlenswert.

Wir sind darüber hinaus auch für andere Softwarelösungen offen. Wir beraten Sie gerne, welche Lösung für Ihren Baumbestand die meisten Vorteile bietet.

 
 
tel : +49-(0)761-87019679
fax : +49-(0)3212-1274190
e-mail : ptr@baum-sicher.de
 
.:  © Sachverständiger Peter Trunsperger - Hugstetter Str. 17 - 79106 Freiburg im Breisgau  :.